Erste Eindrücke von der diesjährigen Lichtreise

Probeleuchten im Schleswiger Dom

Beim Probeleuchten im Schleswiger Dom
Beim Probeleuchten im Schleswiger Dom© Antje Wendt/Nordkirche
Beim Probeleuchten im Schleswiger Dom mit der Lichtkünstlerin Katrin Bethge
Beim Probeleuchten im Schleswiger Dom mit der Lichtkünstlerin Katrin Bethge© Antje Wendt/Nordkirche
Probeleuchten im Schleswiger Dom mit der Lichtkünstlerin Katrin Bethge
Probeleuchten im Schleswiger Dom mit der Lichtkünstlerin Katrin Bethge© Antje Wendt/Nordkirche

22. September 2021

Das erste Probeleuchten hat stattgefunden: Lichtkünstlerin Katrin Bethge kam mit drei Overhead-Projektoren im Gepäck nach Schleswig in dem Dom, um erstmals vor Ort ihre neuen Lichtinstallationen auszuprobieren. Besonders stolz ist sie auf ihre farbigen Fensterglasstücke: "Die sind alle durchgefärbt und zum Teil mundgeblasen. Damit entsprechen sie dem Material in den Kirchenfenstern," erzählte sie. Mit den vorhandenen Strukturen und Ornamenten enstehen dadurch Effekte, die an Wasseroberflächen, Deckengewölbe oder Gestein erinnern.

Katrin Bethge hat sich zudem stark an den Figuren, die in den Fenstern und Kunstobjekten des Doms zu finden sind, orientiert. So erscheinen etwa die Gestalten aus der Geschichte der Arche Noah oder aus dem Brüggemann-Altar großformatig und in neuem Kontext zwischen Epitaphien, neben Skulpturen oder im Gewölbe. "Und es entstehen plötzlich neuen Geschichten, wenn z.B. ein schlafender Wächter aus dem Altar neben einer Kreuztragungsgruppe auftaucht", erläutert die Lichtkünstlerin. Sie arbeitet ganz bewusst "analog" mit den Lichtprojektoren und entwickelt Effekte und Bildkompositionen intuitiv direkt mit Folien und Objekten. Veränderungen sind vorgesehen, sagt sie, was heute entsteht, kann morgen schon ganz anders sein.

NDR-Video vom 22. September 2021

Die Lichtinstallationen im Schleswiger Dom sind ab 30. Oktober, 18 Uhr (Eröffnungstermin) und bis 14. November täglich (mit zwei Ausnahmen) von 17 bis 21 Uhr zu sehen.

Datum
22.09.2021