Vorträge und Führungen

Tag des offenen Denkmals 2020 auf der Dom-Baustelle am 13. September 2020

29. Juli 2020 von Antje Wendt

Auch 2020 findet der Tag des offenen Denkmals im Schleswiger St. Petri-Dom statt - trotz Baustelle und trotz geltender Hygieneregeln. Im Programm mit Vorträge und Führungen durch Sachverständige geht es um die aktuelle Baustellensituation, die Geschichte des Domes und um die Veränderungen durch die laufenden Sanierungen - ganz im Sinne des disjährigen Mottos „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

Leider zwingen uns die Corona-Vorschriften, auf eine umfassende Öffnung des Domes an diesem Tag zu verzichten. Trotzdem heißen wir alle interessierten Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr herzlich willkommen.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, den Bischof Gothart Magaard gestaltet. Im Anschluss warten stündlich Vorträge über die Sanierung und ihre Herausforderungen, über die Geschichte des Domes und seine historische und kulturelle Bedeutung, über die Sanierung der Fenster und - zum Abschluss des Abends - über die Dom-Feldermäuse auf Sie. Je nach Größe der Gruppe finden diese Vorträge im Hauptschiff (mit eingenommenen Sitzplätzen) oder ggf. als Führung statt (bei weniger als 15 Personen). Die Höchstzahl der zugelassenen Personen für die Vorträge ist 70. Teilnehmende sind im Anschluss dazu eingeladen, in der Kanonikersakristei ins Gespräch zu kommen.
An einem Stand erhalten Sie Informationen über die Übernahme einer Fenster-Patenschaft.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das genaue Programm wird demnächst auf dieser Internetseite veröffentlicht.